Macbook air datei herunterladen

Glücklicherweise ist Safari so ausgereift, dass es die meisten Multimedia-Dateitypen, auf die es trifft, nahtlos verarbeiten kann. Wenn Sie jedoch eine Multimediadatei heruntergeladen haben und Safari nicht in der Lage zu sein scheint, sie wiederzugeben oder anzuzeigen, versuchen Sie, die Datei in QuickTime Player zu laden. QuickTime Player kann eine große Anzahl von Audio-, Video- und Bildformaten erkennen. (Beachten Sie auch das Freeware Perian QuickTime-Plug-In.) Safari dekomprimiert Dateien wie ZIP-Dateien, nachdem sie heruntergeladen wurden. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Dateien mit Safari auf einem Mac herunterladen, wie Sie sie finden, sobald sie heruntergeladen haben, und wie Sie den Speicherort ändern, den sie herunterladen, wenn Sie möchten. Aber das wird kein Problem für Sie sein, denn wir sind im Begriff, mehrere schnelle und einfache Möglichkeiten zu diskutieren, um Dateien auf Ihrem Computer zu finden – sowohl über Webbrowser als auch auf der Festplatte des Mac selbst. Laden Sie Musik, PDFs, Software und andere Elemente herunter, indem Sie auf Links auf Webseiten klicken. Klicken Sie in Google Chrome auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke, und klicken Sie dann auf Downloads. Sie können automatisch Dateien öffnen, die Safari für sicher hält – z. B. Filme, Textdateien und PDF-Dateien, die wahrscheinlich keinen Virus oder ein schädliches Makro speichern.

Standardmäßig ist das Kontrollkästchen “Sichere” Dateien nach dem Herunterladen geöffnet aktiviert. Wenn Sie verhindern möchten, dass alles, was Sie herunterladen, ausgeführt wird, bis Sie es manuell mit Ihrer Antivirenanwendung überprüft haben, können Sie das Kontrollkästchen deaktivieren. Das erste, was zu wissen ist, dass aus dem Kasten heraus, alle Macs werden Dateien von Safari an den gleichen Ort herunterladen. Dies wird, wenig überraschend, als Download-Ordner bezeichnet. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein, und klicken Sie dann auf das Popup-Menü Heruntergeladene Dateien speichern. Mit diesen Schritten im Hinterkopf können Sie jede Heruntergeladene Datei finden, solange Sie sie nicht gelöscht haben. Bewegen Sie den Mauszeiger darüber, um eine kurze Vorschau der neuesten Downloads anzuzeigen, oder klicken Sie auf das Dock-Download-Symbol, um auf alle heruntergeladenen Dateien zuzugreifen, die noch in einem anderen Ordner abgelegt werden müssen. Ein heruntergeladenes Element auf Ihrem Mac finden: Klicken Sie in der Download-Liste auf die Lupe neben dem Dateinamen. Wenn Sie eine Datei verschieben oder den Downloadspeicherort ändern, nachdem Sie sie heruntergeladen haben, kann Safari die Datei nicht finden. Browser machen es in der Regel einfach, schnell zu heruntergeladenen Dateien zu gelangen. Im Fall von Safari wird in der Symbolleiste eine Schaltfläche Herunterladen angezeigt, auf die Sie klicken, um eine Liste der letzten Downloads anzuzeigen. Wenn Sie auf die Lupenebenneben zu einem Element klicken, wird die heruntergeladene Datei im Finder angezeigt.

(Durch Klicken auf die Schaltfläche Löschen wird die Schaltfläche Downloads ausgeblendet, bis Sie das nächste Jahr etwas herunterladen.) Wenn das nach zu viel harter Arbeit klingt, werfen Sie einen Blick auf das Dateiorganisationstool Hazel (32$, Noodlesoft). Die App hat Sie Regeln einrichten, die bestimmen, was mit bestimmten Arten von Dateien in einem überwachten Ordner passiert – und alle, die als überflüssig für Anforderungen betrachtet werden, können automatisch in den Papierkorb gesendet werden. Alles passiert im Hintergrund, ohne dass man einen Finger heben muss. Durchsuchen und übertragen Sie Dateien zwischen Ihrem Mac-Computer und Ihrem Android-Gerät. Klicken Sie bei anderen Dateien, z. B. statische Bilder, mit der rechten Maustaste auf die Datei, und klicken Sie auf Bild speichern unter, wo Sie auswählen können, wo die Datei gespeichert werden soll. Wie Sie unten in neueren Versionen von macOS sehen können, gibt Ihnen das Menü die Möglichkeit, Bild in “Downloads” zu speichern, den Ordner, der der Standardspeicherort für alle Dateidownloads auf Safari auf allen Macs ist. Um ein bestimmtes Bild herunterzuladen, das auf einer Webseite angezeigt wird, bewegen Sie den Mauszeiger über das Bild, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Bild unter speichern aus dem popup-Menü, das angezeigt wird.

Safari fordert Sie zur Eingabe des Speicherorts der Datei auf. Dies hat die “Hub”-Natur des Benutzerordners auf Ihrem Mac verringert, aber wichtige Ordner bleiben trotzdem dort untergebracht – einer davon ist Downloads.